Sie sind hier: News > 

News

News

Notbetreuung in den Sommerferien

Während der Sommerferien gibt es ein dreiwöchiges Notbetreuungsangebot an unserer Schule (vom 06.07.20-24.07.20) täglich von 8.00-16.00Uhr. Es gibt kein normales Betreuungsangebot der FGTS wie es sonst immer üblich ist.

Die reguläre Anmeldung zur Betreuung in der FGTS spielt für die Anmeldung zur Notbetreuung in den Sommerferien keine Rolle.
Es werden nur Kinder betreut, deren Eltern einen Notbetreuungsbedarf haben und einen begründeten Antrag bei der Schule stellen. Die Entscheidung über die Aufnahme in der Notbetreuung trifft, wie bisher, das Schulamt in Abstimmung mit der Schulleitung.

Die Eltern, die bisher bereits das Notbetreuungsangebot in Anspruch genommen haben, müssen für die Sommerferien trotzdem nochmal einen gesonderten Antrag stellen.
Für Kinder, die an der Notbetreuung teilnehmen und nicht in der FGTS angemeldet sind, beträgt der Elternbeitrag 30€. Wenn Ihr Kind regulär in der FGTS angemeldet ist, entfällt dieser Beitrag.

Sollten Sie also einen Platz in der Notbetreuung unter den oben genannten Bedingungen in Anspruch nehmen wollen, stellen Sie bitte zeitnah (spätestens bis zum 16.06.20) einen Antrag an unserer Schule.
Das Formular finden Sie auf der Homepage der Schule oder bekommen es im Sekretariat zu den üblichen Öffnungszeiten.

 

 

03.06.2020 15:10 Alter: 108 Tage