Sie sind hier: News > 

News

News

Handballpokal bleibt bei Köllerbacher Grundschülern

Am 7.Mai nahm die Handballmannschaft der Grundschule Köllerbach am Handballcup teil. Dieser wurde vor einigen Jahren von Lehrern der Förderschule Ritterstraße ins Leben gerufen und findet einmal im Jahr statt. Teilnehmer sind neben den Schulen aus Püttlingen auch die Grundschule vom Heidstock. Frau Müller von der Grundschule Köllerbach stellte aus vielen Handballinteressierten eine Mannschaft aus 12 Jungen zusammen. Jan-David, Gian, Aaron, Finnian, Jayden, Eric, Marlon K., Marlon F., Florian, Hendrik, Jonas und Emilio trainierten einige Male mit Frau Müller, um sich auf das Turnier vorzubereiten. Schnell zeigte sich ein großes Potential in der Mannschaft. Die Aufregung am Turniertag war groß, denn nachdem die Grundschule Köllerbach die letzten 2 Jahre gewonnen hatte, bestand die Chance den "Wanderpokal" beim 3.Sieg in Folge behalten zu dürfen. Dies wollten natürlich alle anderen Mannschaften verhindern. Die ersten beiden Spiele konnten die Jungs aus Köllerbach jeweils mit 4:0 für sich entscheiden und zogen somit ins Finale ein. Dort traf man im Spiel um Platz 1 auf die Mannschaft der Grundschule Heidstock. Geprägt von sehr guten Torhütern auf beiden Seiten entstand ein spannendes Spiel, das nach 10 Minuten mit 1:1 endete. Es kam zum Penaltywerfen, bei dem jeweils 5 Kinder einer Mannschaft nach einem Anprellen frei aufs Tor werfen dürfen. Die Nervosität war allen ins Gesicht geschrieben. Wieder waren es vor allem die Torhüter, die dabei glänzten. Eric, der Torhüter der köllerbacher Mannschaft hatte am Ende das glücklichere Händchen und hielt den entscheidenden Wurf. Die Jungs fielen sich in die Arme und freuten sich sehr. Die anderen Mannschaften zeigten ein sehr faires Verhalten und beglückwünschten die Sieger. Stolz nahm man den Pokal entgegen, den man nun endlich behalten darf.