Sie sind hier: Schulgemeinschaft > Die Schülervertretung > 

Schülergremien

An unserer Schule haben wir Schüler*innen die Möglichkeit, uns demokratisch zu organisieren und uns eine Meinung über wichtige Themen, die das Schulleben betreffen, zu bilden. Um das zu erreichen, haben wir uns in zwei verschieden Gremien organisiert:

Zu den zweimal im Jahr stattfindenden Sitzungen der Schülervertretung (kurz SV) sind alle Klassensprecher*innen; sowie Personen, die aktuell ein Amt inne haben und alle, die sich für ein Amt wählen lassen möchten, eingeladen. Während der SV-Sitzung werden die Ämter bestätigt oder neu gewählt. Ein Beispiel für ein solches Amt wäre Vertretung der Schüler*innen in der Schulkonferenz ( Konferenz mit Lehrer + Eltern + Schüler). Eine weitere Funktion der Sitzungen ist, dass alle, die im Zeitraum seit der letzten Sitzung im Rahmen der SV aktiv waren, Bericht erstatten.

Die Sitzung des Schülerparlaments findet mindestens viermal im Jahr statt und wird von einem gewählten Mitglied des Parlaments geleitet. Die Mitglieder setzten sich aus einem Vertreter / einer Vertreterin jeder Klasse bzw. jedes Kurses (muss nicht zwingend der / die Klassensprecher*in sein) zusammen. Der Unterschied zu den SV-Sitzungen liegt in den Themen, die besprochen werden. Während in der SV wie oben beschrieben die Ämter gewählt werden, werden im Schülerparlament inhaltliche Themen diskutiert. Diese Themen sind meist Anträge der Schüler oder der Lehrer, welche sich mit realistischen Veränderungen des Schulalltags beschäftigen (z.B Handyreglung). Wenn das Schülerparlament zu den bearbeiteten Themen einen Lösungsvorschlag ausgearbeitet hat, kann ein Antrag an die Schulleitung oder an die Schulkonferenz gestellt werden.

Der/Die Schülersprecher*in und sein/ihr Vertreter wird von allen Schülern alle 2 Jahre gewählt. Ihre Aufgaben sind die Leitung der SV-Sitzungen, Planen von Schülerveranstaltungen, die Vermittlung zwischen Schüler, Lehrern und Eltern und das Vertreten der Schüler in der Landesschülerkonferenz.

Hier könnt ihr uns schreiben: sv.leibniz.igb(at)gmail.com

Aktuelle Besetzung

Schülersprecher: Simon Ohl

Schülersprechervertreter: Lars Brecht                                                                            

Vorsitzende Schülerparlament: Cosima Weinand

Schulkonferenz-Mitglieder: Cosima Weinand, Natalie Wahle, Lars Brecht, Simon Ohl

Schülersprecher

Mein Name ist Simon Ohl und ich besuche zurzeit die Oberstufe des Leibniz-Gymnasiums in St. Ingbert. Seit 2020 bin ich Schülersprecher und vertrete die Schülerschaft an unserer Schule. Meine Hauptziele sind, dass sich das Schülerparlament als fester Bestandteil des Schullebens etabliert und dass Klassen oder einzelne Schüler*innen dadurch leichter die Möglichkeit bekommen ihre Wünsche konstruktiv einzubringen. Außerdem möchte ich das Bewusstsein, aller am Schulleben beteiligten Personen, für die Umwelt stärken. Meine Hobbys sind Zirkus, Klavier spielen und Umweltaktivismus.

Stellvertretender Schülersprecher

Ich bin Lars Brecht und ebenfalls in der Oberstufe des Leibniz-Gymnasiums in St. Ingbert. Ich wurde im Jahr 2020 als stellvertretender Schülersprecher an dieser Schule gewählt und werde über die nächsten 2 Jahre versuchen, den Schulalltag für alle Schüler*innen zu erleichtern. Dies versuche ich zu erreichen, indem ich auf Probleme der Schüler*innen eingehe und versuche diese an der Seite des Schülersprechers zu beseitigen. In meiner Freizeit mache ich Bogenschießen und verbringe viel Zeit zusammen mit meinen Freunden, um zu wandern, zu zelten oder Dungeons & Dragons zu spielen.