Sie sind hier: Home > Willkommen > 

Was gibt es Neues?

 

 

Wichtige Informationen des Ministeriums für Bildung und Kultur bezüglich des Coronavirus (SARS-CoV", COVID-19) !

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

Am Montag, den 17.08.2020 hat das neue Schuljahr begonnen.

Der Unterricht findet nun seit einigen Wochen „ganz normal“ statt, sprich nach regulärer Stundentafel und für alle Schüler gleichzeitig.

Da wir aber immer noch mitten in der Pandemie stecken, muss auch unser Schulalltag etwas anders aussehen. Wie Schule bei uns ablaufen wird, möchten wir Ihnen/ euch kurz mitteilen.

Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) Im gesamten Schulhaus gilt Maskenpflicht! Haben die Schülerinnen und Schüler ihren fest zugewiesenen Platz im Klassenzimmer eingenommen, dürfen die Masken abgelegt werden. Wer diese freiwillig tragen möchten, darf dies tun. Bitte achten Sie als Erziehungsberechtigte darauf, dass Ihr Kind täglich eine frische Maske trägt. Eine Ersatzmaske im Ranzen wäre von Vorteil.

Abstands- und Hygieneregeln Im gesamten Haus gilt ein Mindestabstand von 1,5 m.

Auf persönliche Berührungen, Umarmungen, Händeschütteln etc. ist zu verzichten. Auf häufiges und richtiges Händewaschen ist zu achten. Bitte haltet euch daran! Zum Schutz von euch und vor allem den anderen, die zur Risikogruppe gehören oder evtl. Risikopatienten im Haushalt haben.

Umgang mit Erkrankungen Erkrankte Personen mit deutlicher Beeinträchtigung des Wohlbefindens (Atemwegs-/ Grippesymptome sowie relevante COVID-19 Symptome) müssen zuhause bleiben und ggf. einen Arzt kontaktieren/ aufsuchen. Treten die Symptome in der Schule auf, müssen die betroffenen Personen die Schule verlassen. Wir werden Sie dann telefonisch kontaktieren, damit Sie Ihr Kind abholen. Ein Arzt/ Eine Ärztin entscheidet über das weitere Vorgehen. Bei Symptomfreiheit im Sinne einer deutlichen Besserung kann die Schule wieder besucht werden.

 

 

Wir freuen uns auf euch und einen guten Start ins Schuljahr 2020/2021! Das Team der JHW.