Sie sind hier: Willkommen > Auszeichnungen > Auszeichnung beim Saarländischen Schulpreis > 

Max von der Grün-Schule erhält Auszeichnung beim Saarländischen Schulpreis

Was fĂĽr ein Erfolg fĂĽr die Schulgemeinschaft der Max von der GrĂĽn-Schule Merchweiler. Am vergangenen Dienstag erhielt die Schule den Förderpreis des Saarländischen Schulpreises.             

Den ersten Rang und damit den Hauptpreis teilen sich die Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule Dillingen und das Geschwister-Scholl Gymnasium Lebach. „Damit können wir uns zurecht als zweiter Sieger fühlen“, freute sich Schulleiter Frank Prianon.

Beim von der Stiftung Demokratie Saarland in Zusammenarbeit mit der Landeselterninitiative für Bildung ausgelobten Schulpreis können sich über 300 saarländische Schulen bewerben. Die besten drei werden zur Preisverleihung eingeladen. Zuvor musste sich die Schule schriftlich bewerben. Von einer Fachjury wurde die Schule dann bei einer zweitägigen Hospitation unter die Lupe genommen. Dabei wurden sechs Qualitätsbereiche bewertet: Qualität von Unterricht, individuelle Förderung, Verantwortung, Schulklima, Schule als lernende Organisation und Leistungen der Schülerinnen und Schüler.

„Es macht uns sehr stolz, was wir in den letzten 5 Jahren geleistet haben. Das ist der Lohn fĂĽr harte Arbeit. Unser Dank gilt natĂĽrlich den vielen UnterstĂĽtzern unserer Schule, die sich fĂĽr den Schulstandort Merchweiler so stark gemacht haben. Aber ausdrĂĽcklich möchten wir heute unsere Kolleginnen und Kollegen hervorheben, die so viel gearbeitet haben und alle an einem Strang mitgezogen haben“, erklärte Schulleiter Prianon.