Prof. Schulhomepages mit typo3 LPM 3 Spalten
Sie sind hier:Home > Willkommen

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Gemeinschaftsschule Schule an der Waldwies Saarwellingen.

 

Pressemitteilung der Schulleiterinnen und Schulleiter an Gemeinschaftsschule im Saarland zum Thema G9

Freisen, 14.01.2022

 

Mit Verwundern reagiert die Arbeitsgemeinschaft der Schulleiterinnen und Schulleiter an Gemeinschaftsschulen im Saarland auf den Vorstoß der CDU Saar mit ihrem Wahlkampfpapier Q+ für saarländische Schulen. Statt Schulstrukturdebatten zu führen, sehen die Schulleiterinnen und Schulleiter an den Gemeinschaftsschulen eher die Notwendigkeit, dass die Landespolitik personelle und finanzielle Ressourcen bereitstellen muss, um inhaltliche und räumliche Verbesserungen an den Schulen innerhalb des bestehenden Rahmens zu erreichen. „Wenn die CDU nun mit 100 zusätzlichen Lehrerstellen an den Gymnasien für ein neuntes Jahr auf dem Weg zum Abitur kalkuliert, gehen wir davon aus, dass mindestens im gleichen Umfang auch Geld und Personal für die gleichwertige Säule Gemeinschaftsschule zur Verfügung gestellt werden, damit langjährige Versprechen der Politik wie multiprofessionelle Teams und kleinere Klassen endlich in die Tat umgesetzt werden können“, erklärt der Sprecher der Arbeitsgemeinschaft, Marc André Müller.

Dass nun offenbar so viel Geld für zusätzliche Bildungsausgaben an Gemeinschaftsschulen und Gymnasien und natürlich auch an weiteren Schulformen im Landeshaushalt bereitstehen wird, begrüßen die Schuleiterinnen und Schulleiter daher sehr.

Kein Verständnis haben die Schulleiterinnen und Schulleiter hingegen für die vorgestellten Pläne zur vermeintlich neuen inhaltlichen Neuausrichtung der Gemeinschaftsschulen. „Die Gemeinschaftsschule kann schon heute selbstbewusst auf eine klare Profilbildung verweisen, die an den jeweiligen Standort angepasst und mit den Schulgemeinschaften abgestimmt ist“, so Marc André Müller. Die Berufsorientierung sei dabei sicher ein Schwerpunkt, aber ganz sicher nicht der einzige. Zugleich sei die Gemeinschaftsschule diejenige Schulform, welche in den zurückliegenden Jahren trotz einer angespannten Personalsituation die größten Beiträge in den weiterführenden Schulen zur erfolgreichen Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung und von Geflüchteten geleistet habe und die eine individuelle pädagogische Förderung aller Schülerinnen und Schüler gewährleiste. „Zudem ist die Gemeinschaftsschule schon jetzt die Schulform, die G9 bereits mit großem Erfolg anbietet und nach unserer Auffassung gibt es überhaupt keinen Grund, an dieser Ausrichtung etwas zu ändern“, sagt Marc André Müller. Den Eindruck, dass Eltern den Unterschied zwischen den Schulformen nicht erkennen würden, wie von der CDU behauptet, teilt man an den Gemeinschaftsschulen nicht. „Vielmehr stellen wir fest, dass viele Eltern, auch von Schülerinnen und Schülern mit gymnasialer Empfehlung, sich bewusst für eine Gemeinschaftsschule entscheiden, weil sie die individuelle pädagogische Förderung, die wir Ihren Kindern anbieten, zu schätzen wissen“, meint Müller. So sei die Gemeinschaftsschule die Schulform, die alle Schülerinnen und Schüler bestmöglich fördere und zum bestmöglichen Abschluss führe und gezielt auf alle Schulabschlüsse vorbereite – vom Hauptschulabschluss über den Mittleren Bildungsabschluss bis hin zum Abitur.

Der Plan der CDU, ein Förderband Oberstufe in Klassenstufe 9 an der Gemeinschaftsschule einrichten zu wollen, verkenne dabei, dass schon jetzt eine hohe Anzahl von Schülerinnen und Schülern ihr Abitur an der Gemeinschaftsschule erfolgreich und mit guten Ergebnissen absolviere und dass in der Oberstufe die gleichen Anforderungen erfüllt werden müssen wie am Gymnasium. „Schließlich gibt es im Saarland ein allgemein anerkanntes Zentralabitur, das ungeachtet der Schulform nach identischen Lehrplänen und identischen Abiturprüfungen vergeben wird“, sagt Marc André Müller abschließend.

Informationen zu unserer Schule

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe interessierte Schülerinnen und Schüler,

auf Grund der aktuellen Entwicklungen durch Corona haben wir uns dazu entschieden, keinen Tag der offenen Tür durchzuführen. Deshalb möchten wir Sie und euch auf diesem Weg auf unsere unterschiedlichen Informationsmöglichkeiten aufmerksam machen: 

werden sie über unser pädagogisches Konzept und unser Schulprofil informieren.

Bei weiteren individuellen Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch, per Mail oder für ein individuelles Informationsgespräch mit Rundgang (gem. 2G+-Reglung) zur Verfügung. Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine Mail.

Telefon: 06838-9006-0

E-Mail: sekretariat@sadw-saarwellingen.de

Wir freuen uns auf Sie und euch!

Änderungen der Anmeldungen für die kommenden Fünftklässler

Liebe Eltern, Sorgeberechtigte und interessierte Schülerinnen und Schüler,

durch die aktuelle Situation können wir die Anmeldungen nicht wie geplant durchführen. Wir sind darrauf angewiesen und auch darauf bedacht, die Kontakte innerhalb der Schule so gering wie möglich zu halten. Deshalb möchten wir Sie bitten, telefonisch einen einen Termin unter 06838-9006-0 zu vereinbaren.

Die Anmeldezeiträume sind:

  • Mittwoch, 09.02.2022 bis Dienstag, 15.02.2022, jeweils von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr.
  • Donnerstag, 10.02.2022 von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr,
  • Samstag, den 12.02.2022 von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Falls Sie keinen der o.g. Termin wahrnehmen können, ist auch eine individuelle Terminvereinbarung möglich. Rufen Sie einfach an! Die Terminvergabe erfolgt pro SchülerIn.

HIER finden Sie das Anmeldeformular. Wir bitten Sie, diese ausgefüllt zum vereinbarten Termin mitzubringen. Die Formulare bitte NICHT unterschreiben. Sollte geteiltes Sorgerecht vorliegen, muss das Formular von beiden Elternteilen bzw. Sorgeberechtigten vor Ort unterschrieben werden. Bitte sprechen Sie uns in diesem Fall frühzeitig an.

Wenn Sie interesse daran haben, Ihr Kind in der Nachmittagsbetreuung anzumelden, finden Sie die Anmeldung auch hier auf unserer Homepage (klicken Sie HIER). Diese Anmeldung kann schon unterschrieben angegeben werden.

Haben Sie keine Möglichkeit, die Formulare auszudrucken, erhalten Sie diese selbstverständlich auch bei uns in der Schule.

Bei der Anmeldung sind vorzulegen:

  • das Original des Halbjahreszeugnisses mit Entwicklungsbericht der Grundschule
  • eine Kopie der Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch und
  • ENTWEDER ein Impfausweis oder ein ärztliches Zeugnis über den vollständigen Impfschutz gegen Masern,
  • ODER ein ärztliches Zeugnis darüber, dass eine Immunität gegen Masern vorliegt,
  • ODER oder eine  ärztliche  Bescheinigung, die bestätigt, dass eine medizinische Kontraindikation gegen eine Schutzimpfung gegen Maser vorliegt.
  • ODER eine Bestätigung einer staatlichen Stelle (z.B. Gesundheitsamt) oder der Leitung einer anderen vom Gesetz betroffenen Einrichtung (z.B. andere Schule, Kita) darüber, dass ein entsprechender Nachweis bereits erbracht wurde.
  • bei alleinerziehenden Elternteilen: Nachweis über Sorgerechtsvereinbarung

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen natürlich untder 06838-9006-0 oder sekretariat@sadw-saarwellingen.de zur Verfügung. Für Fragen an den Nachmittagsbereich wenden Sie sich bitte an 06838-9006-21 oder and ogs@sadw-saarwellingen.de.

 

 

.

Schule in neuem Gewand

Zume Lesen klicken

Die 'Schule an der Waldwies' informiert

Für die Eltern des vierten Grundschuljahrganges, die nicht an unserem Infoabend am 30.11.2021 teilnehmen konnten, besteht die Möglichkeit sich im Bereich für Eltern zu informieren. Dort können Sie sich eine vertonte Power Point Präsentation sowie einen kurzen Film über die Schule anschauen. Außerdem bieten wir individuelle Informationsgespräche an. Bitte vereinbaren Sie hierzu Termine über das Sekretariat: Tel. (06838) 90060 oder per Mail, sekretariat@sadw-saarwellingen.de. Wir freuen uns, Sie bei dieser wichtigen Entscheidung beraten zu dürfen.

Wie geht es weiter nach Zeit an der Schule an der Waldwies?

Für alle Schülerinnen und Schüler, die nach diesem Schuljahr unseren Standort nicht mehr besuchen, haben wir in den folgenden Abschnitten Informationen für die weiteren möglichen Werdegänge vorbereitet.

 

Im Bereich Berufsorientierung finden die Schüler mit HSA oder MBA Informationen zu weiterführenden Schulen.

 

Im Bereich OSV finden SchülerInnen der 10er-A-Kurse eine Präsentation zum Oberstufenverbund Saarlouis. (Direkt zu Präsentation, Ton einschalten)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

es ist uns allen wichtig, dass wir uns an die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus halten, um uns und unsere Mitmenschen zu schützen.

Aus diesem Grund bitten wir Sie, auch von persönlichen Besuchen im Sekretariat abzusehen und stattdessen Ihre Anliegen telefonisch, postalisch oder auch per Mail vorzubringen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Neuigkeiten

Innovativer Französischunterricht

Französischunterricht - mal anders

Weiterlesen

Zu Besuch beim Schulze-Kathrin-Hof

Im Rahmen des Unterrichtes im Wahlpflichtbereich A…

Weiterlesen

Steelikone - Stahlbunt fürs Leben

Berufsorientierung Dillinger Hütte

Weiterlesen

Vorlesewettbewerb 2021

Wie jedes Jahr ist der Vorlesewettbewerb der…

Weiterlesen

Schule an der Waldwies sammelt für den Frieden

Wie bereits in den vergangenen Jahren haben sich…

Weiterlesen

Information der Gemeinschaftsschule Schule an der Waldwies

Zum neuen Schuljahr 2021/22 gibt es Neuerungen in…

Weiterlesen

Impressionen des Methodentages

Ausbau unserer neuen Lernkultur

Weiterlesen