Prof. Schulhomepages mit typo3 LPM 3 Spalten
Sie sind hier:Home > Unsere Schule > Bilingualer Zug > Wettbewerbe

Schule am Warndtwald gewinnt 1. Preis bei saarländischem Chanson-Wettbewerb

 

Die Klasse 7.2 der Gemeinschaftsschule Überherrn hat mit ihrer Französisch- und Musiklehrerin Lydia Löcher am saarländischen Wettbewerb „Unser Chansonprojekt“ den ersten Preis der weiterführenden Schulen gewonnen. Bereits im Juni 2019 hatte die Klasse einen „Après-midi de la chanson française“ mit unterschiedlichen musikalischen Aspekten unter der deutsch-französischen Moderation der Schüler veranstaltet. Die Videoaufnahme der Aufführung wurde an die Jury geschickt, die damit offenbar begeistert werden konnten.

 

Die Gestaltung des Programms erfolgte im Rahmen des Französisch- und Musikunterrichts in Klasse 6. Es wurden mehrere französische Lieder eingeübt, wobei die pantomimische Gestaltung von „il est 5 heures, Paris s’éveille“ nur eines der Highlights war. Außerdem entwickelten die Jungs der Klasse einen „pain au chocolat-Rap“, basierend auf einer lustigen Situation während einer Französischstunde und die Mädchen übten einen Tanz zu „moi, Lolita“ ein.

 

Bei der im Ministerium für Bildung und Kultur in Saarbrücken erfolgten Preisverleihung konnten drei Schülerinnen und Schüler im Namen ihrer Klasse zusammen mit Schulleiter Christian Konrad und Klassenlehrer Dominik Schmoll den Preis in Höhe von 1.000 € entgegennehmen. Die saarländische Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot und die französische Generalkonsulin Catherine Robinet gehörten zu den ersten Gratulanten. Vor allem die inhaltliche Inszenierung, die gezeigt hatte, wie detailliert die Chansons im Unterricht behandelt wurden, wurden von der Jury bei ihrer Wahl für den ersten Preis betont.

 

Die Schule am Warndtwald fühlt sich in dem Erfolg der Klasse mit ihrer Lehrerin Lydia Löcher bestätigt, was mit besonderem Engagement von Lehrkräften, Schülern und Eltern bewerkstelligt werden kann. „Der kulturelle und sprachliche deutsch-französische Austausch wird bei uns schon seit Jahrzehnten im Rahmen einer festen Partnerschule sowie eines eigenen bilingualen Zweiges durch zahlreiche schulischer Projekte gelebt,“ so Schulleiter Christian Konrad. Mit dem Preisgeld will die Klasse nun eine Tagesfahrt nach Paris durchführen.

Erfolgreiche Teilnahme der ‚Schule am Warndtwald Überherrn‘ am Wettbewerb „Chanson in der Schule“

Die Klasse 6.3 b  (Klassenlehrerin Stefanie Schwab)  der ‚Schule am Warndtwald Überherrn‘ durfte sich über den 3. Preis beim Wettbewerb  „Chanson in der Schule“  -ausgeschrieben vom Bildungsministerium in Zusammenarbeit mit dem französischen Generalkonsulat-  freuen.

 

Die SchülerInnen hatten dazu mit ihrer Musiklehrerin Lydia Löcher ein Projekt zu dem französischen Weihnachtslied  „Noël des enfants du monde“  durchgeführt. Das Lied brachten sie an der letztjährigen Adventsfeier der Klassenstufe 5   der ‚Schule am Warndtwald Überherrn‘  gesanglich, instrumental und bildhaft zur Aufführung.

 

Für dieses Projekt erhielt die Klasse bei der feierlichen Preisübergabe am 12.12.2017  im Ministerium für Bildung und Kultur eine Urkunde, einen Sachpreis des Klett-Verlages sowie  250,- €  für die Klassenkasse.  Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Ulrich Poprawka,  Stellv. Schulleiter

 

aktuell

12.09.2022 15:42

Wahl der Schulelternvertretung

Montag, 19.09.2022,  18.00 Uhr

10.09.2022 10:21

Schulsozialarbeit

Liebe Schülerinnen und Schüler, an drei Tagen in der Woche sind unsere Schulsozialarbeiterinnen...