Prof. Schulhomepages mit typo3 LPM 3 Spalten
Sie sind hier:Home > Unsere Schule > Schulbücherei

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Montag und Donnerstag erste große Pause

Büchereiteam

Schuljahr 2021/22

Lea Bechel (7.1)

Hannah Ehl (7.2)

Jolina Lang (7.2)

Leon Müller (7.2)

Emilie Altmaier (8.3)

Amelia Demmer-Schoettel (8.3)

Jana Tasch (8.3)

(Stand: 20.01.2022)

 

Union Stiftung spendet Bücherpaket zur Leseförderung

Wie jedes Jahr freut sich die Schulbibliothek der Schule am Warndtwald Überherrn über die großzügige Bücherspende der Union Stiftung in Höhe von 250 €. Dieses Franz-Schlehofer-Buchprojekt – benannt nach einer Idee des 2016 verstorbenen langjährigen Vorsitzenden der Union Stiftung - hilft der Bücherei bei ihrer Aufgabe den Schülerinnen und Schülern stets neue Lese- und Lebenswelten zu eröffnen. Mittlerweile dürfen die Schulen selbst entscheiden, welche Bücher sie für den Bestandsaufbau der Schulbücherei anschaffen. So können individuelle Interessen besser berücksichtigt, das Angebot der Bibliothek optimiert und die Lesekompetenz gestärkt werden. Lesen soll jedoch nicht nur bilden und die Welt erschließen, sondern vor allem Spaß machen: „Literatur soll den Menschen Freude, Vergnügen und Spaß bereiten und sogar Glück“ (Marcel Reich-Ranicki). Herzlichen Dank der Union Stiftung, die uns Jahr für Jahr dieses Vergnügen ermöglicht. Marietta Engstler (Büchereileiterin) Tipp: Die neuen Bücher können ab sofort zu den bekannten Öffnungszeiten entliehen werden.

Ausleih-und Benutzungsordnung der Schulbücherei

(Bücher, CD ́s, DVD ́s; Medien auch in englischer und französischer Sprache)

1. Alle Lehrer/innen und Schüler/innen der Gemeinschaftsschule am Warndtwald

Überherrn können die Schulbücherei benutzen und Medien – mit Ausnahme des Präsenzbestandes – entleihen.

2. Benutzung und Ausleihe sind kostenlos, soweit nicht für einzelne Leistungen und Leihfristüberschreitungen Entgelte erhoben werden. 

3. Für die Benutzung und Ausleihe wird ein Leserausweis ausgestellt. Schüler

/innen unter 18 Jahren müssen die schriftliche Erklärung der Erziehungsberechtigten vorlegen, nach der diese mit der Anmeldung einverstanden sind und die Haftung übernehmen.

4. Mit der Anmeldung erkennen die Benutzer /innen bzw. ihre gesetzlichen Vertreter/innen die Benutzungsordnung an.

5. Der Leserausweis ist bei der Ausleihe und Rückgabe von Medien vorzulegen. Sein Verlust ist der Schulbücherei unverzüglich zu melden.

6. Der Leserausweis ist zurückzugeben, wenn gegen die Büchereiordnung verstoßen wird oder die Voraussetzungen für die Benutzung, z.B. Schulentlassung, nicht mehr gegeben sind.

7. Die Ausleihfrist für Bücher beträgt vier Wochen, für CD ́s und DVD ́s zwei Wochen. Die Ausleihzeit wird den Benutzern/Benutzerinnen in jedem Schuljahr durch Aushang mitgeteilt. Für bestimmte Klassenstufen werden bestimmte Tage reserviert.

8. Medien an Dritte weiter zu verleihen ist nicht gestattet.

9. Die Leihfrist kann auf Antrag des Benutzers/ der Benutzerin vor Ablauf um jeweils zwei Wochen verlängert werden, wenn keine anderweitige Vorbestellung vorliegt.

10. Je Ausleihe sollten nicht mehr als zwei Medien entliehen werden.

11. Die entliehenen Medien sind sorgfältig zu behandeln und vor Veränderung, Beschmutzung und Beschädigung zu bewahren.

12. Die Benutzerin/ der Benutzer ist verpflichtet der Schulbücherei Beschädigungen sowie Verlust entliehener Medien unverzüglich mitzuteilen und Schadenersatz zu leisten. Sie/ Er haftet auch für Schäden, die durch Missbrauch seines Leserausweises entstehen.

13. Bei Überschreiten der Leihfrist um mehr als eine Woche werden Versäumnisgebühren erhoben. Die Versäumnisgebühren betragen je angefangener Woche und je Medieneinheit 0,50 €.

14. Taschen, Mappen u.Ä. sind an der vorgegebenen Stelle abzulegen.

15. Verzehr von Speisen und Getränken sowie laute Unterhaltung sind in der Bücherei nicht gestattet.

16. Den Weisungen des Schulbüchereipersonals ist Folge zu leisten.

17. Benutzer/innen, die wiederholt oder in grober Weise gegen die Benutzungsordnung verstoßen, können ganz oder teilweise von der Benutzung der Schulbücherei ausgeschlossen werden. Ihr Leserausweis wird eingezogen.

Die letzten Änderungen auf der Homepage der Schule am Warndtwald