YAML Typo3 - 3 Spalten variabel (1-3-2)
Sie sind hier:News

News

Start ins Schuljahr 2021/22

„Herzlich Willkommen auf dem Abenteuer-Pausenhof!“, mit diesen Worten begrüßten Rektorin Annette Lang–Rech und Pastor Leick die aufgeregt wartenden Erstklässler und ihre Familien. Dieser Willkommensgruß rief bei einigen Kindern und ihren Eltern erstaunte Gesichter hervor; doch die Erklärung war sehr einfach: Pastor Leick stellt schon seit einem Jahr Corona bedingt der Abteischule den Pfarrgarten als zusätzlichen Pausenhof zur Verfügung. Auf diesem Wege möchte die Schulgemeinschaft noch einmal ihren herzlichen Dank darüber ausdrücken.

In seiner Andacht zum Schulbeginn gleich zu Beginn des Programms verglich Pastor Leick die Schule mit einem Trainingscamp: Mit Hilfe der Trainer*innen, d.h. den Lehrkräften und sozialpädagogischen Kräften, meinte er, sollten die Kinder bestmöglich auf das Leben vorbereitet werden.

 

Rektorin Annette Lang–Rech begrüßte anschließend nochmals die Anwesenden und präsentierte das „Trainer“-Team des ersten Jahrgangs: die Lehrkräfte und Erzieherinnen. Die beiden Klassenleiterinnen Frau Weiß und Frau Münz stellten nicht nur sich selbst vor, sondern auch die Maskottchen der beiden Klassen: Löwe und Erdmännchen riefen bei den Schulneulingen große Begeisterung hervor.

 

Ebenso toll fanden die Anwesenden den mitreißenden ABC-Rap des zweiten Jahrgangs. Das vierte Schuljahr nahm das Publikum mit dem Theaterstück „Keine Angst im Dunkeln“ auf eine spannende musikalische Forscherreise mit. Liebevoll wurde den Schulneulingen vermittelt, wie schön und sinnvoll das Arbeiten in einem (Klassen-)Team ist. Als Unterstützung für das „Abenteuer Schule“ erhielt jeder Erstklässler eine selbst gestaltete Forscherkarte. Mit dem afrikanischen Lied „Kasumai lamba“ hießen auch die Kinder des dritten Schuljahres singend und trommelnd die Gäste willkommen.

 

Monika Hilt, derzeitige Leiterin des Sozialpädagogischen Teams, hatte - neben weiteren organisatorischen Informationen - die schöne Aufgabe, die Geschenke für die ersten Klassen zu präsentieren. Da gab es für jede Klasse eine große Spielekiste mit Bällen, Malkreiden und vielem mehr, die der Förderverein der Schule gesponsert hatte. Des Weiteren wurde jedes Erstklasskind von der Gemeinde Wadgassen mit einem Insektenhotel oder einem Nistkasten beschenkt. Dafür bedankt sich die Abteischule im Namen aller Schulneulinge sehr herzlich.

 

Während die ABC-Schützen in der Löwen- bzw. Erdmännchenklasse ihre ersten Schulstunden erlebten, waren ihre Eltern im Pfarrgarten zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Vielen Dank an die Eltern der vierten Klassen, die diese Aufgabe übernommen hatten.

 

Nun kann das Abenteuer SCHULE beginnen.