Sie sind hier: News > 

News

News

Hurra wir dürfen wieder in die Schule

( Eine Wunschliste aus dem Jahrgang 2 ) Endlich ist es soweit wir dürfen wieder in die Schule. Im Moment zwar nur im Wechselunterricht und im pädagogischen Angebot aber es ist trotzdem toll. Leider müssen wir Kinder und auch die Erwachsenen uns an sehr viele Regeln und Vorgaben halten, die uns das Schulleben miteinander zurzeit nicht gerade einfach machen. Deshalb haben wir überlegt, was wir gegen dieses Dilemma tun können und einige Wünsche verfasst. Leider wissen wir nicht so genau an wen wir diese senden sollen (Der- oder Diejenige muss auch dafür zuständig sein). Hoffentlich finden wir durch diesen Artikel den richtigen Ansprechpartner. Lehrer und Erzieher aus unserem Jahrgang haben einige Kinder nach ihren Wünschen befragt. Hier unsere Wunschliste: Maik, Mia, Ian, Darina und Quentin möchten sich gerne wieder anfassen und umarmen, sowie ohne Abstand und Maske normal miteinander spielen dürfen. Jonas wünscht sich seine Freunde wieder knuddeln zu können. Anna wäre froh, wenn die Kinder der gesamten Klasse wieder zusammen lernen und alle Kinder sich wieder auf dem Schulhof treffen, um miteinander zu spielen. Clara wünscht sich, dass wieder mehr Freunde zu ihr kommen können. Maik freut sich darauf die Dienste für die Klasse zu übernehmen. Jan würde gerne wieder schwimmen gehen. Jessica wünscht sich, dass wir uns alle wieder durchmischen dürfen und dann eine riesige Party mit der ganzen Schule in der Aula machen. Die Neigungsgruppen sollen auch wieder stattfinden. Alle befragten Kinder möchten wieder zusammen mit ihren Freunden in der Mensa essen, und sich selbst an den Tischen bedienen dürfen. Doch der allergrößte Wunsch ist: CORONA SOLL VERSCHWINDEN und alles wieder so sein wie vorher! Dieser Wunsch spricht uns allen aus der Seele. Hoffen wir, dass alle Wünsche der Kinder in Erfüllung gehen. Bis bald und bleibt alle gesund. Jahrgang 2